Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Eine weiße Blüte inmitten weitläufiger Wiesen

 

Leistungen

Mein wichtigstes Werkzeug - die Lupe. Viele Schädlinge sind viel zu klein, um sie mit bloßem Auge erkennen oder bestimmen zu können. Foto: Heinz-Dieter TiemannMein wichtigstes Werkzeug - die Lupe. Viele Schädlinge sind viel zu klein, um sie mit bloßem Auge erkennen oder bestimmen zu können. Foto: Heinz-Dieter Tiemann

Diagnose - um welchen Schädling/ welche Pflanzenkrankheit handelt es sich?

Eine effiziente Behandlung ist erst möglich, wenn man den Schädling genau kennt. Mein wichtigstes Werkzeug ist die Lupe. Ich bestimme die Schädlinge oder Krankheiten beim Besuch in Ihrem Haus oder Garten, oder auch mit Hilfe von Fotos, die Sie mir zuschicken. 

 

Analyse des gesamten Pflanzenbestandes

Wenn gewünscht, führe ich eine Gesundheitsanalyse des gesamten Pflanzenbestandes durch. Welche Pflanzen brauchen Hilfe? Wo haben sich unerkannt Schädlinge angesiedelt?

 

Entnahme einer Boden-Mischprobe aus einem Rasen mittels Edelstahlsonde. Foto: Heinz-Dieter TiemannEntnahme einer Boden-Mischprobe aus einem Rasen mittels Edelstahlsonde. Foto: Heinz-Dieter Tiemann

Bodenanalyse

Bei Verdacht auf Probleme mit dem pH-Wert (Säuregrad) des Bodens oder der Düngung entnehme auf Ihren Wunsch Bodenproben, die ich für Sie bei einem zertifizierten Fachlabor analysieren lasse. Gängige Probleme sind starke Überdüngung des Bodens, oder ein zu hoher pH-Wert, bei dem bestimmte Pflanzen Nährstoffe nicht mehr aufnehmen können.

 

Nützlingsanalyse

Bei Schädlingsbefall analysiere ich, ob bereits passende Nützlinge auf der Pflanze vorhanden sind. Oft ist dann ein Eingreifen nicht nötig oder sogar kontraproduktiv.

 

Die richtige Mischung macht's: Ansetzen von Ackerschachtelhalm-Extrakt zur vorbeugenden Behandlung gegen Pilzkrankheiten. Foto: Klaus SchindlerDie richtige Mischung macht's: Ansetzen von Ackerschachtelhalm-Extrakt zur vorbeugenden Behandlung gegen Pilzkrankheiten. Foto: Klaus Schindler

Behandlungsplanung und Behandlung

Ich stelle Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten vor. 
Je nach Pflanze, Krankheit und Gesamtsituation können verschiedenste Strategien in Frage kommen. 
Beispiele sind gezieltes Ausbringen von käuflichen Nützlingen, Behandlung mit im Bio-Landbau zugelassenen, umweltschonenden Pflanzenschutzmitteln, oder der Aufbau eines Schneckenzauns. 
Ich führe auf Wunsch die Behandlungen in Ihrem Haus, Garten oder Gewächshaus durch. Eine große Pflanzenapotheke habe ich immer dabei. 
Alternativ, falls gewünscht, berate ich Sie, wie Sie die Behandlung selbst durchführen können.

 

Winzige Helfer: Nützlinge vom Züchter. Kostengünstig und gut für Mensch, Pflanze und Natur. Hier: spezielle Schlupfwespen gegen die Gemeine Napfschildlaus, und Florfliegenlarven gegen Schmierläuse. Foto: Uta WolkeWinzige Helfer: Nützlinge vom Züchter. Kostengünstig und gut für Mensch, Pflanze und Natur. Hier: spezielle Schlupfwespen gegen die Gemeine Napfschildlaus, und Florfliegenlarven gegen Schmierläuse. Foto: Uta WolkeBehandlungs-Abos

Sie haben behandlungsintensive Pflanzen wie z.B. Buchs, der jedes Jahr von neuem von Buchsbaumzünsler-Raupen befallen wird? Aber Sie haben viel zu tun und würden die zeitliche Planung der Behandlung lieber abgeben? Ich biete auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnittene Behandlungs-Abos an.

 

Telefonische Beratung

Für Kunden, die nicht in Freiburg i.Br. und Umgebung wohnen, biete ich auch gerne eine (kostenpflichtige) telefonische Beratung an.

 

Pflanzenhospital

Bei kleineren Kübelpflanzen und mehreren geplanten Behandlungen kann es am sinnvollsten und für Sie am kostengünstigsten sein, wenn ich die Pflanze mitnehme, bei mir in Quarantäne stelle und bis zur Befallsfreiheit behandle. 

 

Prävention

Ich berate Sie, wie Sie durch vorbeugende Maßnahmen Krankheiten und Schädlinge in Zukunft vermeiden können. Vorbeugung ist die wichtigste und nachhaltigste Pflanzenschutzmaßnahme! 
Beispiele sind: Behandlungen mit natürlichen Pflanzenstärkungsmitteln, Pflanzung von Nützlings-fördernden Pflanzen oder schneckenresistenten Pflanzen, Optimierung des Pflanzenstandorts oder der Düngung.

 

Diagnosebogen

Zum  Abschluss  jeder Behandlung schicke ich Ihnen einen Diagnosebogen zu, mit detaillierten Informationen über die diagnostizierte Krankheit, und die verschiedenen Behandlungs- und Präventionsmöglichkeiten.
Dieser Service ist für Sie kostenlos.


Und jetzt - Genießen Sie Ihre Pflanzen und Ihren Garten!

Dr. Uta Wolke, Biologin und Pflanzenschutzexpertin

 

Gesunde Kübelpflanzen: Palmblätter und eine lachsfarbene Oleanderblüte. Foto: Uta Wolke